Eine von Skandinaviens längsten Schluchten mit 2,5 km Länge

Der Sage nach entstand Jutulhogget, als der Riese Rendalsjutulen Wasserrinnen in den Berg schlagen wollte. Jutulhogget bietet einen mächtigen Anblick und hat eine einzigartige Flora Die steilen Felswände im westlichen Teil sind über 100 Meter hoch, weiter im Osten sind sie bis zu 240 Meter hoch. Die Breite beträgt am oberen Rand zwischen 150 und 400-500 Metern.

Jutulhogget wurde in der letzten Eiszeit geformt, vor mehr als 10.000 Jahren, als der aufgestaute See Nedre Glåmsjø plötzlich unter dem Eis ausbrach und einen neuen Abfluss nach Osten durch lose Gesteinsmassen schuf. Ein Damm aus Eis brach innerhalb kurzer Zeit, und dann war es die Flut des Schmelzwassers, die „Hogget” in östlicher Richtung ausspülte – vom Reservoir in Østerdalen und nach Osten durch die Berge und hinein ins Rendalen.

Juvet wurde 1959 als Naturreservat unter Schutz gestellt und weist eine besondere Flora mit seiner Mischung von südlichen Arten und Bergpflanzen auf. Es befindet sich 20 Kilometer von Alvdal Zentrum.

#jutulhogget

ikon ski

banner angelen

banner radtouren

banner wanderungen